Medien­entwicklungs­plan

Nur wenn sich alle Beteiligten rechtzeitig zusammensetzen und die finanziellen Möglichkeiten des Schulträgers mit den pädagogischen Wünschen und Erfordernissen der Schule und ihrer Lehrkräfte in Übereinstimmung bringen, wird der Schulträger die Gewissheit haben, dass seine Investitionen in die mediale Ausstattung der Schule auch zur Unterstützung eines zeitgemäßen Unterrichtes führen.

Ablaufplan des MEP

Erstberatung

In einem ersten Kennenlerntermin erläutern Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche.

Fragebogen und IST-Aufnahme

Der IST-Zustand und die Rahmenbedingungen Ihrer IT-Infrastruktur werden mit Hilfe der Fachschaften, der Schulleitung und des Kostenträgers erfasst.

Konzept­entwicklung

Nach der Auswertung der Fragebögen erstellen wir gemeinsam ein maßgeschneidertes und transparentes Medienkonzept.

Konzept­vorstellung

Bei einem Vor-Ort-Termin wird das Medienkonzept vorgestellt.

Anpassung und Finalisierung

Bei der Umsetzung des Konzepts können eventuelle Änderungswünsche berücksichtigt werden.

Weiter geht es mit...